Individuelle Gesundheitsleistungen

Die folgende Liste enthält Vorsorgeuntersuchungen ärztlicher Leistungen, die nicht von den gesetzlichen Krankenkassen vergütet werden. Diese Leistungen werden von den Kassenärztlichen Vereinigungen als individuelle Gesundheitsleistungen (IGEL) bezeichnet.

 

Vorsorgeuntersuchungen

  • Zusätzliche, jährliche Gesundheitsvorsorgeuntersuchung
  • Ergänzung der zweijährlich möglichen Gesundheitsvorsorgeuntersuchung um Belastungs-EKG, Ultraschall und sinnvolle weitere Laboruntersuchungen
  • Fachbezogene Gesundheitsuntersuchung
  • Umfassende, ambulante Vorsorgeuntersuchung
  • Sonographische Vorsorgeuntersuchung der inneren Organe
  • Durchblutungsmessung (gehirnversorgende Arterien, Beinarterien) bei fehlenden klinischen Auffälligkeiten
  • Lungenfunktionsprüfung zur Früherkennung

 

Reise, Sport, Beruf

  • Reisemedizinische Beratung
    (einschließlich Impfberatung)
  • Zusammenstellung einer Reiseapotheke
  • Reisemedizinische Impfungen
  • Sportmedizinische Beratung
  • Sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung
  • Sportmedizinische Fitnesstest
    (mit Belastungs-EKG und ggf. Lactat-Messung)
  • Eignungsuntersuchungen
    (z.B. Reisen, Flugtauglichkeit, LKW-, Bus-Führerschein, Tauchsport, Lebensmittelrecht)
  • Ärztliche Berufseingangsuntersuchung

 

Umweltmedizin

  • Toxin – Anamnese
  • Laborchemische Schadstoffbestimmungen

 

Serviceleistungen

  • Ärztliche Untersuchungen und Bescheinigungen außerhalb der kassenärztlichen Pflichten (z.B. für den Besuch von Kindergärten, Schulen, Sportverein oder auch bei Reiserücktritt)
  • Ärztliche Begutachtung zur Beurteilung der Wehrtauglichkeit auf Wunsch des Wehrpflichtigen
  • Diätberatung ohne Vorliegen einer diätpflichtigen Erkrankung
  • Beratung zur Zusammenstellung und Anwendung einer Hausapotheke
  • Beratung zur Selbstmedikation im Rahmen von Prävention und Lebensführung
  • Untersuchung, Beratung und Betreuung bei Verordnung von Arzneimitteln außerhalb der Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenkassen

 

Labor – Wunschleistungen

  • Untersuchungen zur Früherkennung des Prostatakarzinoms mittels Bestimmungen des prostataspezifischen Antigens (PSA)
  • Untersuchungen zur Früherkennung anderer Krebsarten mittels sogenannter Tumormarker
  • Blutgruppenbestimmung auf Wunsch
  • Anlaßbezogener Labortest auf Patientenwunsch (z.B. Leberwerte, Nierenwerte, Blutfette, Sexualhormone, Vitamine, Schilddrüsenfunktion, HIV-Test, Immunfunktion, Fettsuchttest)

 

Sonstige Leistungen

  • Wunschinjektion eines nicht zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen verordnungsfähigen Arzneimittels auf Wunsch (z.B. Vitamin- und Aufbaupräperate, Knorpelprotektiva)